Medizin und Gesundheit

Zu wenige Mediziner: Was gegen den Ärztemangel helfen könnte


Achtergrond

Stand: 02/11/2022 09:25 Uhr

Auch die Ärzteschaft in Deutschland Alterte – undviele jonge Medizinerinnen en Mediziner wollen nicht mehr Vollzeit arbeiten. Die Bundesärzteschaft fordert, gegen den Mangel mehr Studienplatze.

Egal, ob auf dem Land, in Problemstadtteilen of in Krankenhäusern: Überall fehlen Ärztinnen und Ärzte. De generatie van de babyboomers staat voor de rente; die Lücke wird sich in den kommenden Jahren weiter vergroßern. Tegen 2035 zijn er 9000 Medizinerinnen en Mediziner aus dem Beruf ausscheid, prognostiziert das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung.

Arztemangel mit Ansage

A. Niemeyer, B. Augustin, NDR, Plusminus 21:45 Uhr, 2.11.2022

Maar nicht nur die Ärzteschaft altert Gesellschaft als Ganzes sterft ook. Immer mehr Menschen was chronisch ziek en chronisch ziek. Ook kostet mehr Arztzeit als früher.

Um die drohende Versorgungslücke zu schließen, fordert the Bundesärztekammer deshalb mehr Studienplatze fur Medizin. Minestens 3000, of 5000 tot 6000. Bezahlen moet de Bundesländer, Bildung ist Landersache. Die kosten voor een Medizinstudium: nach Angaben des Statistieken Bundesamtes durchschnittlich 266.000 Euro.

Mehr Ärzte tätig als je zuvor

Het heeft de hoogste rating van de Bundesärztekammer opgeleverd met 416.000 arbeitende Ärztinnen en Ärzte – mehr als je zuvor. Der Mangel lijkt paradoxaal. Maar hint Dem Mehr en Kopven steckt Ken Mehr en Arbeitszeit. Viele jonge wollen en wollen wollen niet meer in Vollzeit arbeiten. Um einen ausscheidden Mediziner zu ersetzen, braucht es deshalb statistic 1,2 junge Ärztinnen of Ärzte.

Die Gründe dafür: Inzwischen sind zwei Drittel aller Medizinstudierenden Frauen. Und die müssen and häufiger as ihre männlichen Kollegen Beruf und Familie unter one Hut bring. Dit is met 24-Stunden-Schichten im Krankenhaus in der Regel nicht zu vereinbaren. Zudem ist der kostendruk in de Krankenhäusern Mittlerweile dus hoe dan ook, het is mogelijk dat een van de geactiveerde Umfrage van de Ärztegewerkschaft Marburger Bund een viertal aller Klinikärzte mit dem Gedanken spielt, den Job hinzuschmeißen. Andere reduzieren ihre Arbeitszeit, um dem Druck auf Dauer standzuhalten.

Persoonlijke mangel nicht das einzige een probleem

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen Country Festival: Überlastete Klinikärzte sind nicht die Folge eines algemene Personalmangels. Signal Vorsitzender, van de Frankfurter Allgemeinmediziner Prof. Ferdinand Gerlach, kan een zeer slechte organisatie blijken te zijn van Krankenhauslandschaft und den Kostendruck over de Fallpauscaling für die Missstände verantwortlich.

Klinieken die veel onderzoek doen, diagnostische en onbekende operaties die u kunt uitvoeren, zullen ervoor zorgen dat u geld verdient. Het is mogelijk dat de patiënten en de zorg die ze krijgen, de zorg en de zorg, aber auch Pflegekräfte geradezu „verheizt“ würden.

Zur Überlastung trägt auch bei, dass in Deutschlandviele Eingriffe, etwa eine Operation des Grauen Stars am Auge, nach vor stationär was gemacht. In andere Europese landen, Solche Behandlungen ambulant durchgeführt, die Menschen müssen nicht über Nacht im Krankenhaus bleiben, vond plaats in andere Europese landen. Derzeit aber wird der Eingriff im Krankenhaus besser vergütet als der ambulante Eingriff. Als u persoonlijk gebonden bent, zijn de andere landen in staat om samen te werken in de meeste steden en landen in de regio.

Landarztpraxen Finden Kaum Nachfolger

Auch im niedergelassen Bereich droht der Renteneintrittvieler Ärztinnen en Ärzte, Versorgungslücken zu reizen. Nicht sich sich kein Nachfolger für die Praxis auf dem Land. Als je een beetje bang bent, kun je veel geld verdienen en geld besparen als je bang bent voor wol, als een praktijk met financiële risico’s. En als je een diepe val hebt gemaakt na het vrijgeven van de Vorstellung, dan kun je in een Landarzt Praxis womöglich Tag en Night für Ihre patienten erreichbar sein müssen.

Mittlerweile schließen sich aberviele Medizinerinnen und Mediziner zu Praxisgemeinschaften of Medizinischen Versorgungszentren zusterammen, teilen sich Räumlichkeiten, Personal und Arbeit auf – und machen es so möglich, auch als Arzt in Te. Gleichzeitig leren studierende een Deutschlands Universitäten mittlerweile durch Praktika die Allgemeinmedizin früher know – und schätzen. Die Hoffnung: Junge Leute lassen sich für den ländlichen Raum winnen en tragen zo zu einer verlässlichen Grundversorgung bei. Die beste „Werbung“ für einen solchen Weg sind dabei offenbar die Zustände in deutschen Krankenhäusern.

Uber dood Thematisch bericht das ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus heute Abend um 21.45 Uhr im Ersten.

Previous post
Hausärzte fordern Hilfspaket – „Politik lässt Praxen allein“
Next post
Relax Guide 2023: Das sind Deutschlands beste Wellness-Hotels