Medizin und Gesundheit

Widerstand gegen Streichung der Neupatientenregelung wächst – Bundeskabinett winkt Lauterbach-Gesetz durch

Widerstand tegen Streichung der Neupatientenregelung wächst – Bundeskabinett wink Lauterbach-Gesetz durch

28.07.2022 – Nach der Zustimmung van de Bundeskabinetts zu dem Entwurf für ein GKV-Finanzstabilisierungsgesetz en damit auch zur Streichung der Neupatientenregelung wird der Widerstand in der Ärzteschaft größer. Die KBV, die Kassenärztlichen Vereinigungen undviele Verbände warnen voor einer Verschlechterung der Gesundheitsversorgung.

„Het masker is gevallen. Karl Lauterbach zal sterven Versorgung der Bürger einschränken. Dieses Gesetz ist ein Schlag ins Gesicht der Patientinnen und Patients in Deutschland. Und das müssen wir den Menschen auch so sagen,“ merkte Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV, in een eerste reactie van Mittwoch im Kabinett verabschiedeten Gesetzesentwurf.

Als u dit doet, kunt u ervoor zorgen dat de Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) een nieuwe patiëntregelgeving uitvoert en de naleving van de wettelijke verplichtingen van een ongerepareerde reiniging van de morbiditeitsbedingten. “Der Minister behauptet, die Neupatientenregelung habe nichts bracht. d zei Stefan Hofmeister, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender van KBV, klar.

Hofmeister: „Offene Sprechstunde damit eigentlich tot“

Als je weet dat het Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) aktuell nachgewiesen habe, dass mehr als jeder viert gesetzlich versicherte Patient von der Regelung Beginnstigt wurde. Ik vier Quartal 2021 Seien in den Praxen rund 20 Millionen Neupatienten to treat – deutlich mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Hofmeister bekritiseerde Zodem, das non och sterven van Sprechstunde damit eigentlich „tot“ sei.

Mit diesem Gesetz conterkariere der Minister den Koalitionsvertrag, nachdem die ambulante Versorgung Gestärkt was leuk, bierte Gassen en fügte hinzu: „Nun wird es so sein, dass die Kolleginnen en Kollegen gar nicht mehrs else dournin Termange“.

Er is een kans dat de Neupatientenregelung van de Praxen nicht mehr Geld heeft gekregen, maar nu, als het vol is Betrag ohne Budgetierung bezahlt be sei. Als Lauterbach zelf gewesen heeft, is het voor de regel erg gemacht habe (s.auch Infobox). Er zijn veel onderzoeken en onderzoeken gedaan naar onderzoek door onderzoekers en verspreide onderzoeken, en de patiënten hebben een onderzoek gedaan naar de gewähren, ergänzte KBV-Vorstandsmitglied Dr. Thomas Creddel.

Erste Protestaktionen ankundigt

Der KBV-Vorstand kondigt een, sich mit den Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) en den Berufsverbänden zom weiteren Vorgehen zu beraten en abzustimmen. “Het is een noodlottig signaal, dat wil zeggen dat de politieke setzten Rahmen nicht mehr verlassen können. Dieser Vertrauensbruch seitens der Politik zonder lange nachwirken, erklärten alle drie Vorstände.

Erste Verbände en KVen kunnen worden gebruikt, zodat de Sparpläne der Bundesregierung zu wehren. Dus viel de KV Berlin in het midden van 7 september op een actiedag van de politieke klarzumachen, waar de Gesetzgeber das aktuelle Finanzierungsproblem der gesetzlichen Krankenkassen nicht auf the ambulante Versorgung.

Zi-Analysis zegt: Neupatientenregelung werkt

Laut Zi wurden Kinder en Jugendliche sowie Patientinnen en Patientsen in den erwerbsfähigen Altersgruppen bekijkt häufig terwijl het Neupatienten behandelt. Am höchsten is der Anteil der Neupatienten met 29 Prozent in der Altersgruppe 20 tot 39 Jahre. Zu de häufigsten Behandlungsanlässen gehörten Krankheiten des Ohres, des Auges sowie des Atmungssystems sowie Infektionskrankheiten (bijv. Informatiebox).

De grote coalitie van de CDU/CSU en de SPD heeft met de terminservice- en versoepelingsgesetz voor drie jaar mehrere regelungen als reactie op de vermeintlich lange wartezeiten auf einen arztermin eingeführt. Een andere oorlog is dat er veel patiënten en patiënten zijn, die „Visten“ Hausarzt of Orthopäden haben, schneller einen Termin komkomen. Zugleich wurden Fachärztinnen en Fachärzte ausgewählter Fachgruppen verpflichtet, mindestens fünf offene Sprechstunden pro Woche anzubieten. Im Gegenzug zijn die Leistungen ohne Mengenbegrenzung vergütet.


de professor. Karl Lauterbach zum TSVG op Beratungen im Bundestag 2019:

de professor. Dokter. Karl Lauterbach (SPD) nam contact op met Terminservice- und Versorgungsgesetz – kurz TSVG – als een van de beste manieren om deel te nemen aan de Zweiklassenmedizin. Gesetzlich Versicherte Patientinnen en Patientsen Müssten derzeit teilweise monatelang auf einen Arzttermin warten. Dat is een unurdig für ein so reiches Land wie Deutschland. Die außerbudgetären Vergütungen für Ärzte seien sinnvoll, da gerade new Patientinnen und Patientsen fall Arbeitmachten and mehr Zeit in Anspruch nähmen. Als een van de beste manieren om het te doen, als het zo gericht is, zo vaak mogelijk is, als je derzeit de neiging hebt om te handelen in de klinieken die auswichen droegen.

Quelle: Bundestag, zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung einbrachten Entwurfs eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG)


Zi-analyse: patiënten profiteren van Neupatientenregelung

Die dem Terminservice- en Versorgungsgesetz eingeführten Maßnahmen zur Förderung von Arzterminen für Neupatienten haben die gewünschte Wirkung gezeigt. Dies een analyse van Abrechnungsdaten für das Jahr 2021, die das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) durchgeführt hat.

Die Auswertung zeigt, dat Fourteen Quartal 2021 mehr Neupatienten wurden behandelt als im veertien Quartal 2019, obwohl die ärztlichen Behandlungskapazitäten in diesen zwei Jahren eher weniger werd ook een bruidsschat. Der Zuwachs sich den Wissenschaftlern zufolge auf zwölf Prozent and war bei Hausärzten, Kinder- und Jugendärzten sowie Psychoologischen Psychotherapeuten überdurchschnittlich hoch.

Im Einzelnen die Auswertung des Zi hat zegt:

  • Meer als jeder fourte gesetzlich versicherte de patiënt betreft: Im fourten Quartal 2021 wordt behandeld in Praxen 20 Millionen Neupatienten. Zum Vergleich: Insgesamt like 72 Millionen gesetzlich Versicherte mindestens einmal jährlich eine Vertragsärztin of einen Vertragsarzt auf.
  • Die Anzahl der Neupatienten is im Vierten Quarter 2021 gegenüber dem Vierten Quarter 2019 um 12 Prosent gestiegen. Anteil der Neupatienten en Patientinnen en Patientsen stieg um 7.5 Prosent.
  • Die Neupatientenregelung ist für nahezu alle Praxen von Bedeutung. Ik vier Quartal 2021 Happen Insgsmt 99 Proscent der Braxen Neopatenten. Die hoge Steigerungsraten hebben de Vorjahresquartal für Neupatienten verzeichneten Hausärzte (32 Prozent), Kinder- und Jugendärzte (18 Prozent) sowie nichtärztliche Psychotherapeuten (18 Prozent).
  • Kinder und Jugendliche sowie Patiënten werden behandeld in den erwerbsfähigen Altersgruppen in een speciaal häufig als Neupatienten. Am höchsten is der Anteil der Neupatienten met 29 Prozent in der Altersgruppe 20 tot 39 Jahre.

Eine Übersicht der detaillierten Ergebnisse veröffentlicht das zie hier.


Meer zum draad



Previous post
Ärzte werden bei DiGA noch schlecht eingebunden
Next post
Vorsprung Online – Büdingen: Mathilden-Hospital übernimmt Facharztsitz