Medizin und Gesundheit

Dieser neue Gelenk-Experte operiert jetzt im Kreis Pinneberg

Wijk kliniek

Dieser nieuwe Gelenk-Experte runt jetzt im Kreis Pinneberg




De nieuwe Chefarzt in seinem Metier: Prof. Justus Gille beiner Operation an der Klinik für Allgemeine Orthopädie, Accident Surgery und Sportmedizin. Ihm zur Seite steht Hier is dat OP-Schwester Marianne Freitag.

Foto: Berga Berndsen/The District Clinic/Burkhard Fuchs

Neue Hüfte, Arthrose, Sportverletzungen: Ein neuer Chefarzt bi den Regio Kliniken Das bei schmerzlosen OPs anheben level will be.

Chris Beanberg. Dat gezondheidszorg ik ben Chris Beanberg wird um een ​​speciaal gebied erweitert. Het is van alle menschen, die sich beim sport verletzt haben, schwer gestürzt sind of over über Artrose, Knorpelschäden of Kreuzbandsowie Meniskusrisse zeuren. Een latere Knie-oder Schultergelenke benötige zou een non kunnen behandelen als zowel den Regio Kliniken als besser und professional, dus das Unternehmen.

Denn met professor Justus Gille die in de Klinikbetrieb mit Sitz in Elmshorn heeft gewerkt, heeft een Fachmann auf diesem Gebiet anwerben können. Gille besitze die Erfahrung von mehr als 1000 Operations auf diesem Spezialgebiet. Hij zuvor am Universitätsklinikum Lübeck.

Versorgungsangebot wird ausgebaut

„Durch the Spezialisierung and the Erfahrungswerte von Prof. Dr. Gille heeft onze Klinik mit ihm als nieuwe Chefarzt für Allgemeine Orthopädie, Unfallsurgerie und Sportmedizin eine besondere gelnksurgische Expertise“, aldus Gundolf Thurm, Geschäftsführer der Regio Kliniken. der Bevölkerung auf hohem medizinischem Level wohnortnah anbieten können.”

De nieuwe Chefarzt-ongevalschirurgie hoed von der Pike auf gelernt. Tot 2007 waren de gebürtige Hannoveraner bereits als Oberarzt im inzwischen schlossenen Krankenhaus in Wedel beschäftigt, voor er beim UKSH seine medizinische Karriere fortsetzte and sich im Fachgebiet Artrose en Gelenkspieregelungen allertrose en Gelenkspieregelungen allertrose. Dat geldt ook voor Gille gecertificeerde kniechirurg en kniechirurg. Voor een van de meest uiteenlopende, Innovators Verfahren der Knorpelersatztherapie hat der Mediziner 2011 den Herbert-Lauterbach-Forschungspreis komen.





Chef Verspricht: „Geneeskunde op het hoogste niveau“

Gille stuurt geïnfecteerde patiënten naar twee klinieken in Pinneberg en Elmshorn waar Linderung en Beschwerden „auf medizinisch höchstem Level“ zijn. Dit team in het orthopedisch-traumatologisch centrum van de regioklinieken, waar orthopedie in alle regio’s niet voorkomt, is afhankelijk van de niet-valchirurgie van de wirbelsäulen-, hand-, voet- en microchirurgie, ongeveer 32 jaar.

Hoewel hij bekend is bij sportverletzungen wie Meniskusschäden am Knie große Schnitte am Gewebe, wordt Sagt Gill niet herkend. Mits de Schlüsselloch-Methode die deze Eingriffe heute simpleinvasiv gemacht was, was zo’n weniger Gelenkverschleiß führe en een groot deel van de Meniskus erhalten könne, erklärt der Chefarzt.

Winzige Hautschnitte genügen. Dadurch kommt der Patient nach der OPviel schneller wieder auf die Beine en meist schon nach wenigen Tagen wieder aus dem Krankenhaus. “Nach einer OP am Kreuzband in der Regel nach ein bis zwei Tagen, nach einer Kneeprostheses-OP nach etwa fünf Kneeprostheses-OP nach etwa.

wird werkt met 3-D-Technik

In de bestimmten Fällen Seien auch ambulante Operations moglich. „Wer fit ist, cann wieder loose“, dus die Aussicht. Stervende chirurgen gebruikten de nieuwste Spezialcamera’s met 3D-Technik-technologie. Die Bilder vom inneren Gelenk was zeer schadelijk. Auch das Gebiet des Gelenkersatzes wird jetzt gelijk Regio Kliniken zum Schwerpunkt. Ob es um künstliche Gelenke geht, Gelenke überkront of endoprosthetisch verorgt sollen – „wir bieten jetzt alles uit de hand en“, zag de nieuwe Chefarzt. Die OP in den Kliniken Elmshorn und Pinneberg Patiënten publiceren een „effiziente en schmerzlose Wiederherstellung der Gelenkfunktion en een schnelle Wiedereingliederung in Alltag, Beruf und Sport.

Zwei Millionen Verletzte – Jedes Jahr

Het slachtoffer doet er niet toe. Jedes Jahr verletzen sich rund zwei Millionen Menschen beim Sport, im Verein of in der Schule – jeder 20. Sportler. Dit heeft zowel betrekking op sowohl Fußball als op handbal of volleybal. Riskant gedrag Seien Luft-, Rad- und Motorsport. Henzo Rundvleesgerechten 900.000 Arbeits- en 260.000 Verkehrsunfälle mit Personenschäden. Mit am häufigsten betroffen en dabei neben Kopfverletzungen das Knie en das Sprunggelenk, Prof. Gill.

Über Arthrose, ook een Schädigung des Gelenkknorpels, klaagt over de Bundesweit fünf Millionen Menschen. „Dit is häufigste Gelenkerkrankung“, zei de Chefarzt. Hinzu kommen jährlich 300.000 Menschen in Deutschland, die werden uitgerust met einer Hüft-prothesen. Weitere 180.000 prothetisch kniegewricht.

En je kunt de liefde zijn, desto größer is furviele die Gefahr zu stürzen. Alles bij elkaar 400.000 verschillende menschen die gedurende een jaar Unterarm, Hüfte of Wirbelknochen bei Stürzen of durch Ermüdungsbrüche.

Professor Gille en zijn luitenant-generaal arbeiten eng mit den Niedergelassenen Ärzten und Medizinischen Versorgungszentren in der Region Zusammen. Zelfs patiënten met hart- en vaatziekten, maar ook patiënten met hart- en vaatziekten. Darin wird ausführlich abgeklärt en mit dem Patients besprochen, ob und in welchem ​​​​Umfang eine Gelenk-OP weet en sinnvoll sei. Voor de Klinikum Elmshorn met telefoonnummer: 04121/79 83 21 en voor de Klinikum Pinneberg: 04101/21 72 44.

Geactualiseerd: Mi. 16-02-2022, 06:00 uur

Meer artikelen van dieser Rubrik gibt hier: Pinneberg






Previous post
„Es war eine Vergewaltigung mit den Händen“
Next post
Löbau: Warum trotz Praxisübernahme ein Orthopäde fehlt